Überspannungsschutz★★★★★
Hörbarer Alarm★★★★☆
Automatische Spannungsregelung★★★★★
RoHS-Zertifizierung★★★★☆
REACH-Zertifizierung★★★★☆
Transportmaße★★★★☆
Transportgewicht★★★☆☆
★★★★☆
GUT
4.1

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

Einrichten der APC Easy UPS BV650I

Herzlich willkommen zur umfassenden Anleitung für Ihr neues APC Easy UPS BV650I! Diese Anleitung führt Sie durch den Einrichtungsprozess Ihres ersten Batteriebackupgeräts, von der Installation der Batterie bis hin zum ersten Stromaufladung.

Vorbereitung des UPS

Entfernen Sie sämtliche Transportsicherungen und Schutzmaterialien von Ihrem UPS. Öffnen Sie anschließend die Frontblende und installieren Sie die mitgelieferte Batterie, indem Sie sie vorsichtig bis zum Einrasten in die vorgesehene Halterung schieben.

Anschließen der Geräte

Verbinden Sie Ihre elektronischen Geräte mittels der mitgelieferten Kabel mit den Ausgangssteckdosen des UPS. Nutzen Sie ein Kabel der Länge 1,5 Meter für das erste Gerät und ein Kabel der Länge 2 Meter für das zweite Gerät.

Inbetriebnahme

Schalten Sie das UPS ein und lassen Sie es für 6 Stunden, um die Batterie vollständig aufzuladen. Überprüfen Sie währenddessen das Display des UPS auf mögliche Fehlermeldungen oder Hinweise auf eine ineffiziente Stromversorgung.

Benötigte Werkzeuge und Zubehör

Keine speziellen Werkzeuge erforderlich.

Wichtiges Zubehör

Stellen Sie sicher, dass das mitgelieferte Kabel ausreichend lang ist, um eine Verbindung zu den Ausgangssteckdosen herzustellen.

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(Computer, Multimedia, SOHO)
(375W, 650VA)
(IEC 60320 C13, Schuko, NEMA)
(Automatische Spannungsregulierung, Überspannungsschutz, Kaltstartfunktion)
(2 Minuten, 6 Minuten, 10 Minuten)
(APC, CyberPower, Eaton)

Alle Produkte ansehen