ᐅ Edi-Tronic DCF Funkuhrwerk + Aluzeiger Test | Preisvergleich
Installation★★★★★
Präzision★★★★★
Anwendungsbereiche★★★★☆
Batterie★★★☆☆
Zeigerlänge★★★★☆
★★★★☆
GUT
4.2

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

Installation des Edi-Tronic Funkuhrwerks mit DCF-Standardbauform und Aluzeiger

Anleitung zur einfachen Installation und Bedienung des Edi-Tronic Funkuhrwerks mit DCF-Standardbauform und Aluzeiger 2088

Bereitlegen der Materialien

Stellen Sie sicher, dass Sie das Edi-Tronic Funkuhrwerk, Aluzeiger, eine 1,5 V Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten) und den Montagesatz zur Hand haben.

Befestigung des Uhrwerks

Bringen Sie das Edi-Tronic Funkuhrwerk an der Rückseite des Zifferblatts an. Achten Sie darauf, dass das Uhrwerk und die Zeigerwellehöhe (ca. 16 mm) sowie die Zifferblattstärke (maximal ca. 4 mm) kompatibel sind.

Anbringen der Aluzeiger

Führen Sie die Aluzeiger in der richtigen Reihenfolge (Stunden-, Minuten-, Sekundenzeiger) und Länge auf die Zeigerwelle auf. Achten Sie darauf, dass die Zeiger nicht verkantet sind und sich frei drehen können.

Einfügen der Batterie und Aktivierung der Funkuhr

Legen Sie die 1,5 V Batterie in das Batteriefach des Uhrwerks ein und schalten Sie die Funkuhr ein. Das Uhrwerk sucht nun automatisch nach dem DCF-Signal und stellt die Uhrzeit ein. Die automatische Sommer-/Winter-Umstellung sorgt für eine stets korrekte Zeit.

Uhrwerk, Montagesatz

Im Lieferumfang enthalten sind das Edi-Tronic Funkuhrwerk, 3 Zeiger-Sets und ein Montagesatz. Eine 1,5 V Batterie wird zusätzlich benötigt.

1,5 V Batterie

Eine 1,5 V Batterie ist nicht im Lieferumfang enthalten, aber notwendig für den Betrieb des Uhrwerks.


Alle Produkte ansehen