Auflösung★★★★★
Anzahl der unterstützten Kameras★★★★☆
Zugriff über Smartphone★★★★★
Integration mit anderen Systemen★★★★☆
Speicherplatz★★★★★
Effizienz der Speicherung und Übertragung★★★★☆
Einfache Einrichtung★★★★★
Kompatibilität mit Foscam PoE Netzwerkkameras★★★★★
Anschlüsse★★★★☆
★★★★☆
Sehr Gut
4.6

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(2 MP, 5 MP)
(bis zu 4 Kameras, bis zu 8 Kameras)
(Fernzugriff via Smartphone, synchron Aufnahmewiedergabe)
(4 TB, 8 TB, 16 TB)
(Ja, Nein)
(Ja, Nein)

Einrichtung des Foscam FN9108HE 8-Kanal Netzwerk-Videorecorders

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder einrichten und benutzen können.

Installation und Einrichtung

Schließen Sie den Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder an und folgen Sie den Anweisungen für die erste Einrichtung. Verbinden Sie dann die von Ihnen gewählten Überwachungskameras.

Integration mit dem Überwachungssystem

Aktivieren Sie das ONVIF Protokoll, um den Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder mit Ihrem bestehenden Überwachungssystem zu integrieren. Beachten Sie, dass Sie technische Kenntnisse für diese Einrichtung benötigen.

Fernzugriff einrichten

Installieren Sie die notwendige App auf Ihrem Smartphone und verbinden Sie sich mit dem Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder. So können Sie jederzeit und von jedem Ort auf Ihre Überwachungsaufnahmen zugreifen.

Smartphone oder PC

Ein Gerät mit Internetzugang ist erforderlich, um den Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder zu steuern und die Überwachungsaufnahmen anzuzeigen.

Foscam FN9108HE Netzwerk-Videorecorder und Überwachungskameras

Sie benötigen den Netzwerk-Videorecorder und mindestens eine Überwachungskamera, um Ihr Überwachungssystem aufzubauen. Eine Festplatte für den Speicher ist ebenfalls erforderlich, jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.


Alle Produkte ansehen