GEDORE 4550-20 7601610 Drehmomentschlüssel
Präzision★★★★★
Zuverlässigkeit★★★★★
Konstruktion★★★★☆
Handhabung★★★★★
Vielseitigkeit★★★★☆
Kalibrierung★★★★★
Material★★★★☆
Gewicht★★★☆☆
Abweichung★★★★★
Ergonomie★★★★☆
★★★★☆
GUT
4.4

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

Einrichtung des Drehmomentschlüssels von Gedore

Herzlich willkommen zur umfassenden Anleitung für Ihren neuen Gedore Drehmomentschlüssel! Dieses Gerät, auch bekannt als der \

Vorbereitung des Drehmomentschlüssels

Entfernen Sie sämtliche Verpackungsmaterialien von Ihrem neuen Drehmomentschlüssel. Beachten Sie, dass sich die Batterie bereits im Schlüssel befindet und eine Schutzkappe die Stiftsicherung bedeckt.

Einstellung des Drehmoments

Stellen Sie den Drehmomentschlüssel auf die gewünschte Stärke ein, indem Sie die Skala auf dem Schlüssel entsprechend dem empfohlenen Drehmoment von 40 bis 200 Nm justieren.

Anwendung des Drehmomentschlüssels

Halten Sie den Drehmomentschlüssel am Pilzkopf und führen Sie die Stiftsicherung in das dafür vorgesehene Loch auf der Seite ein. Drehen Sie den Schlüssel, bis das empfohlene Drehmoment erreicht ist.

Funktionsprüfung

Testen Sie den Drehmomentschlüssel, indem Sie eine Reihe von Schrauben mit den entsprechenden Drehmomenten anziehen. Überprüfen Sie alle Verbindungen auf Dichtigkeit und Stabilität, bevor Sie den Schlüssel dauerhaft in Betrieb nehmen.

Benötigte Werkzeuge und Zubehör

Keine speziellen Werkzeuge erforderlich.

Wichtiges Zubehör

Stellen Sie sicher, dass die Batterie korrekt eingelegt ist und die Schutzkappe fest sitzt.

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(M3 - 6.9, M24 - 8.8, M30 - 5.6)
(DIN EN ISO 6789-2:2017, DIN EN ISO 6789:2003)
(Industrie, Handwerk)

Alle Produkte ansehen