Haftung★★★★★
Material★★★★☆
Verpackungseinheit★★★☆☆
Beschriftungsmöglichkeiten★★★★☆
Umweltfreundlichkeit★★★★★
Vielseitigkeit★★★★★
Handhabung★★★★☆
Zertifizierung★★★★★
Beschriftbarkeit★★★★☆
Haftkraft★★★★★
★★★★☆
GUT
4.4

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

Verwendung der Herma 2251 Markierungspunkte Etiketten

Diese Anleitung erklärt die Nutzung der Herma 2251 Markierungspunkte Etiketten für die Kennzeichnung von Flaschen, Kästchen, Dosen, Umschlägen und anderen Behältern. Die Etiketten sind einfach anzubringen und sorgen für eine dauerhafte, gut lesbare Kennzeichnung.

Vorbereitung der Oberfläche

Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber, trocken und frei von alten Etiketten oder Beschädigungen ist.

Ausrichten der Markierungspunkte

Legen Sie das erste Blatt der Markierungspunkte sorgfältig auf die Flasche, achten Sie dabei auf die Positionierung, sodass sie gerade und ohne Überstehenden Kanten passt.

Aufbringen der Etiketten

Drücken Sie das Blatt vorsichtig an, beginnend in der Mitte und arbeitend bis zu den Außenrändern, um Blasen zu vermeiden und eine gleichmäßige Adhäsion zu sichern.

Befestigung der Etiketten

Nachdem das Blatt angebracht ist, können Sie die zweite Schicht entfernen, um die Etiketten freizulegen. Drücken Sie die Kanten vorsichtig an, um eine adhäsive Verbindung herzustellen.

Mikrofasertuch

Ein Mikrofasertuch ist ideal, um die Oberfläche Ihrer Flasche vor der Anbringung der Etiketten zu reinigen und vorzubereiten.

Spezifische Herma 2251 Markierungspunkte

Diese speziell angefertigten Etiketten bieten Ihrer Flasche eine dauerhafte und gut lesbare Kennzeichnung.

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(Auszeichnung, Kennzeichnung, Markierung)
(19 mm, 25 mm, 30 mm)
(Permanent haftend, Abziehbar, Wiederverwendbar)
(Papier, Kunststoff, Folie)
(Umweltfreundlich, Wasserfest, Beschriftbar mit Schreibgeräten)

Alle Produkte ansehen