Trockenbremsen★★★★★
Nasshaftung★★★★★
Pannensicherheit★★☆☆☆
Eistauglichkeit★☆☆☆☆
Kraftstoffverbrauch★★★☆☆
Preis-Leistungsverhältnis★★★★☆
★★★☆☆
Befriedigend
3.3

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

Wechseln der Vorderreifen bei Ihrem Fahrzeug

Ein regelmäßiger Wechsel der Vorderreifen ist wichtig für die Sicherheit und die gleichmäßige Leistung Ihres Fahrzeugs. Diese Anleitung führt Sie durch den Prozess, die Vorderreifen Ihres Fahrzeugs sachgerecht zu wechseln.

Reifen vorbereiten

Stellen Sie Ihr Fahrzeug an einem sicheren Ort ab und sorgen Sie für eine stabile Position, indem Sie den Wagenheber ansetzen und die Räder vorsichtig aber bestimmt lösen.

Vorderreifen wechseln

Heben Sie den ersten Vorderreifen mittels des Wagenhebers an. Entfernen Sie den Reifen von der Nabe und achten Sie darauf, dass die Lauffläche keine Beschädigungen aufweist.

Neuen Reifen montieren

Setzen Sie den neuen Reifen auf die Nabe und achten Sie darauf, dass die Ausrichtung der Lauffläche korrekt ist. Befestigen Sie den Reifen sicher mit den Radschrauben und vergewissern Sie sich, dass er fest und sicher sitzt.

Benötigte Werkzeuge und Zubehör

Wagenheber, Radschraubenschlüssel, ggf. zusätzliche Werkzeuge je nach Bedarf.

Wichtiges Zubehör

Stellen Sie sicher, dass der korrekte Reifen verfügbar ist, mit der passenden Geschwindigkeitsklasse und dem richtigen Tragfähigkeitsindex.

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(LKW, Geländewagen)
(Sommer, Winter, Ganzjahres)
(Y - bis 300 km/h, W - bis 270 km/h, V - bis 240 km/h)
(275 mm, 255 mm, 245 mm)
(20 Zoll, 18 Zoll, 16 Zoll)
(A, B, C)
(Felgenschutz, Pannensicherheit, Schlamm und Schnee)

Alle Produkte ansehen