Qualität der Minen★★★★★
Ergonomie★★★★★
Bruchfestigkeit★★★★☆
Rutschfeste Oberfläche★★★★☆
Nachhaltigkeit★★★★★
Geruch★★☆☆☆
Box Design★★★☆☆
Langlebigkeit der Silikonummantelung★★★☆☆
★★★☆☆
GUT
3.9

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(Malen, Zeichnen, Skizzieren)
(sehr wichtig, wichtig, weniger wichtig)
(Papier, Leinwand, Holz)
(Kinder, Jugendliche, Erwachsene)
(Ja, Nein)

Wie man mit dem Staedtler Farbstift 157 M36 verschiedene Farbnuancen erzeugt

Eine einfache Anleitung, wie man durch geschicktes Überlagern und Mischen der Farbstifte komplexe Farbnuancen erzeugt und so seine Zeichnungen aufwertet.

Vorbereitung

Wählen Sie zunächst die Farben aus, die Sie mischen möchten. Beginnen Sie mit zwei oder drei Farben, bis Sie sich sicherer fühlen.

Überlagerung der Farben

Nun tragen Sie die erste Farbe auf das Papier auf. Lassen Sie dabei leichte Stellen für die zweite Farbe. Tragen Sie danach die zweite Farbe auf und versuchen Sie, sie sanft mit der ersten Farbe zu mischen.

Verfeinerung der Farbmischung

Wenn Sie mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden sind, können Sie durch weiteres Überlagern und variieren des Drucks auf den Stift die Farben weiter mischen und nuancieren. Experimentieren Sie dabei ruhig!

Staedtler Farbstift 157 M36

Diese Stifte sind bekannt für ihre leuchtenden Farben und gute Mischbarkeit, die das Erzeugen von Farbnuancen erleichtert.

Zeichenpapier

Verwenden Sie hochwertiges Zeichenpapier, das die Farben gut aufsaugt und eine saubere Farbdarstellung ermöglicht. Spezielle Zeichenpapiere mit einer gewissen Rauheit sind zu empfehlen, da Standard-Kopierpapier die Farben stark aufsaugt und sie blasser erscheinen lässt.


Alle Produkte ansehen