Geschwindigkeit★★★★★
Abdeckung★★★★★
Installation★★★★☆
Stromversorgung★★★★☆
Anzahl der LAN-Ports★★★★★
QoS-Unterstützung★★★★★
Montagemöglichkeiten★★★★☆
Kompatibilität★★★★★
Design★★★☆☆
Preis★★★☆☆
★★★★☆
GUT
4.3

Lade Preisvergleich...

Lade Preisvergleich...

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

Installation und Einrichtung des TP-Link EAP653 AX3000 Gigabit Dualband Access Points

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur reibungslosen Installation und Konfiguration des TP-Link EAP653 AX3000 Gigabit Dualband Access Points in Ihrem Unternehmen oder Ihrer öffentlichen Einrichtung.

Stromversorgung einrichten

Schließen Sie den TP-Link EAP653 AX3000 Gigabit Dualband Access Point entweder über PoE+ (Power over Ethernet) oder eine DC-Stromversorgung an. Beachten Sie, dass ein DC-Adapter nicht im Lieferumfang enthalten ist. Verwenden Sie den TP-Link PoE-Switch, um den Access Point mit Strom zu versorgen.

Gigabit RJ45 LAN-Ports verbinden

Verbinden Sie die fünf Gigabit RJ45 LAN-Ports des Access Points, von denen vier PoE+ Ports sind, mit Ihrem Netzwerk. Diese Ports können Datenstrom über ein Ethernet-Kabel nach IEEE 802.3 af/at übertragen. Die PoE-Leistung beträgt bis zu 30 W pro Port und 65 W für alle PoE-Ports zusammen.

Access Point konfigurieren

Richten Sie den TP-Link EAP653 AX3000 Gigabit Dualband Access Point über die intuitive Web-Oberfläche ein und konfigurieren Sie ihn nach Ihren Anforderungen. Der Access Point unterstützt auch IGMP-Snooping-Funktionen und 802.1p/DSCP-QoS, die ideal für Familienfernsehen sind.

Ethernet-Kabel

Ein Ethernet-Kabel wird benötigt, um die Gigabit RJ45 LAN-Ports mit Ihrem Netzwerk zu verbinden und die PoE+ Funktion zu nutzen.

TP-Link PoE-Switch

Ein TP-Link PoE-Switch wird empfohlen, um den Access Point mit Strom zu versorgen, da ein DC-Adapter nicht im Lieferumfang enthalten ist.


Alle Produkte ansehen