ᐅ Wiha Drehmomentschraubendreher Test: 0.6 Nm I❶I
Verarbeitungsqualität★★★★★
Preis-Leistungs-Verhältnis★★★☆☆
Anwendungsbereiche★★★★☆
Handhabung★★★★★
Transportmöglichkeiten★★★★★
Zubehör★★★★☆
Produktinformationen★★★☆☆
Kundenbewertungen★★★★☆
4.1

Lade Preisvergleich...

Loading...

KI-Chat

Recommendation Engine: Personalisierte Empfehlungen

(Phillips, Schlitz, Torx)
(klein, mittel, groß)
(Stahl, Chrom-Vanadium, Kunststoff)
(Ja, Nein)
(Ja, Nein)
(Ja, Nein)

Anleitung zum Verwenden des Wiha Werkstatt Drehmoment-Schraubendreher 0.6 Nm

Nach dem Kauf des Wiha Werkstatt Drehmoment-Schraubendrehers 0.6 Nm haben Sie nun ein spezialisiertes Werkzeug für kontrolliertes Verschrauben bei vorgegebenem Drehmoment. Dieser How-To-Guide zeigt Ihnen, wie Sie das Werkzeug richtig einsetzen.

Auswahl des richtigen Einsatzes

Zuerst sollten Sie den passenden Einsatz auswählen. Der Drehmoment-Schraubendreher ist kompatibel mit allen Klingen der Serie 28369. Stellen Sie sicher, dass der Einsatz einen 6-kant-Schaft mit 4 mm hat.

Einstellung des Drehmomentwerts

Drehen Sie den Einstellring am Griff des Schraubendrehers, um den gewünschten Drehmomentwert einzustellen. Beachten Sie dabei die angegebene Auslösegenauigkeit von ± 6 %.

Verschrauben mit dem Drehmoment-Schraubendreher

Setzen Sie den ausgewählten Einsatz in die Schraube ein und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, bis das Klicksignal des Schraubendrehers zu hören ist. Das Klicksignal signalisiert das Erreichen des eingestellten Drehmomentwerts. Achten Sie darauf, das Drehmoment nicht zu überschreiten.

Wiha Werkstatt Drehmoment-Schraubendreher 0.6 Nm

Sie benötigen den Wiha Werkstatt Drehmoment-Schraubendreher 0.6 Nm, um diese Anleitung zu befolgen.

Ausgewählter Einsatz

Sie benötigen einen Einsatz mit einem 6-kant-Schaft (4 mm), der kompatibel mit dem Wiha Werkstatt Drehmoment-Schraubendreher 0.6 Nm ist.


Alle Produkte ansehen